Mittwoch , November 20 2019
Home / Hakeln / How To Crochet A Shell Stitch Purse Bag
How To Crochet A Shell Stitch Purse Bag

How To Crochet A Shell Stitch Purse Bag

crochet bags patterns Boho Bag Crochet Pattern | knitting and crochet | crochet tutorial | crochet projects

Stricken ist etwas, mit dem wir alle vertraut sind, aber überraschenderweise wissen wir wenig darüber, wann und wo die Kunst des Handstrickens begann. Dies liegt daran, dass Garnfasern biologisch abbaubar sind. Wir wissen, dass die älteste Form des Strickens (gekreuztes Stricken) seit der Geburt Christi praktiziert wurde. Ein Paar gestrickter Socken, die in ägyptischen Gräbern aus dem 3. bis 6. Jahrhundert vor Christus entdeckt wurden, ist der früheste archäologische Beweis für gestrickte Kleidungsstücke. Die früheste Stricknadel ist eine Messingrute aus der frühen Eisenzeit. Das Wollspinnen begann um 4000 v. in der Nähe des Mittelmeers. Die erste Wollfabrik in England wurde 50 n. Chr. Von den Römern erbaut. Die von uns gewohnte Strickart wurde jedoch erst vor kurzem praktiziert.

Die älteste Form des Strickens ist das Kreuzstricken, auch bekannt als Einnadel-Stricken und Pseudo-Stricken. Beim Kreuzstricken werden die Maschen eine halbe Umdrehung gedreht, anstatt sie vertikal auszurichten. Diese Strickmethode wurde von der Nazca-Kultur in Peru (100 v. Chr. - 700 v. Chr.) In den Rändern ihrer gewebten Stoffe hochentwickelt. Häufige Farbveränderungen in diesen Rändern wurden verwendet, um komplizierte menschliche und tierische Figuren zu erzeugen.

Die Ursprünge des Strickens sind schwer zu verfolgen, aber es gibt mehrere Theorien. Einige Leute glauben, dass das Stricken in Persien begann, andere, dass es in Israel, Jordanien und Syrien begann. Wieder andere glauben, dass es in den Bergen Nordafrikas oder sogar in Japan oder China begann. Einige Leute glauben, dass das Stricken aus dem Stricken von Fischnetzen durch Männer entstand.

Einige Socken und andere Artikel, die mit der Kreuzstricktechnik hergestellt wurden, wurden in ägyptischen Bestattungen gefunden, die möglicherweise aus dem 4. oder 5. Jahrhundert vor Christus stammen. In ägyptischen Gräbern wurden gestrickte Socken gefunden (3. und 6. Jahrhundert n. Chr.), Gestrickte Stücke von Dura-Europas in der Nähe des Euphrat (ca. 200 n. Chr.) Und offenbar Sandalen aus Saudi-Arabien (ca. 350 n. Chr.) Es ist jedoch möglich, dass diese frühesten Socken in Nalebinding gearbeitet wurden, einem alten Handwerk, das häufig dem echten Stricken sehr ähnlich ist und von Archäologen ohne Erfahrung in der Geschichte der Handarbeit mit echtem Stricken verwechselt werden könnte Ägypten aus dem Jahr 1100 könnte das früheste Beispiel für "echtes" Stricken sein, oder auch für "echtes" Stricken. Socken und Strümpfe wurden als erstes gestrickt, da das Stricken ideal für die Formgebung eines Kleidungsstücks war, das dem Fuß zu einem Zeitpunkt passte Stoff und Nähgewebe waren weniger flexibel.

Die Complete Encyclopedia of Stitchery von Mildred Graves Ryan besagt, dass die meisten Historiker der Ansicht sind, dass das Stricken wahrscheinlich von (wahrscheinlich männlichen) arabischen Seeleuten und Kaufleuten verbreitet wurde, die durch das Mittelmeer gereist sind. Viele Leute glauben, dass das Stricken zuerst von arabischen Nomaden erfunden wurde, die das Handwerk nach Ägypten brachten, wahrscheinlich im 5. Jahrhundert nach Christus. Das Stricken wurde dann durch Nordafrika und nach Spanien getragen. Von Spanien aus nahmen es reisende Katholiken auf und verbreiteten es schnell in ganz Europa.

Erst im frühen 14. Jahrhundert haben wir die ersten Hinweise auf echtes Stricken in Europa. Zu dieser Zeit war die Masche unbekannt, was bedeutete, dass die Leute, um einfaches Stricken herzustellen, in der Runde stricken und es dann aufschneiden mussten, wenn sie es benötigten. Die erste Erwähnung des Purlstichs erfolgte erst Mitte des 16. Jahrhunderts, doch das Wissen, wie man das macht, dürfte ein wenig vorhergegangen sein.

Obwohl niemand genau weiß, wo das echte Stricken begann, scheint es, dass das Stricken wahrscheinlich von arabischen Seeleuten und Kaufleuten verbreitet wurde, die durch das Mittelmeer gereist sind. Dann verbreiteten es die reisenden Katholiken offensichtlich schnell in ganz Europa. Wirkliches Stricken ist, wie wir es kennen, ein relativ junges Handwerk. Handwerke, die dem echten Stricken ähnlich sind, wie Kreuzstricken und Nalebinden, haben jedoch eine sehr lange Geschichte, die bis vor Christi Geburt zurückreicht. Sie wurden offensichtlich auch in vielen anderen Ländern und Kulturen praktiziert, von Japan über Ägypten bis Peru. Das Stricken füllte eindeutig ein Bedürfnis in der Herstellung von Kleidungsstücken der Menschen, das immer noch anhält und wächst.