Sonntag , Dezember 8 2019
Home / Hakeln / Kimono-Pullover stricken – mit Anleitung
Kimono-Pullover stricken – mit Anleitung

Kimono-Pullover stricken – mit Anleitung

Pullover stricken ist ganz leicht. Doch was soll ein Kimono-Pullover sein? Das haben wir uns in der Redaktion gefragt – jetzt wollen wir ihn nur noch tragen

Wenn Sie sich vor kurzem für das Stricken oder Häkeln entschieden haben, wissen Sie, wie schwierig es sein kann, das umfangreiche Garnsortiment auf dem Markt zu verstehen. Es gibt verdrehtes Garn, schweres verdrehtes Garn, Arangarn und vieles mehr, was Sie verstehen und kennenlernen müssen, damit Sie identifizieren können, welches für Ihr nächstes kreatives Projekt verwendet werden soll.

Arangarn ist ein mittelschweres Garn, das etwas dicker ist als Kammgarn. Wenn es um Garn geht, wird es in der Regel durch die Dicke des Fadens identifiziert, sodass Sie anhand der von Ihnen erstellten Fäden die beste Fadenstärke ermitteln können. Bei Hüten, Handschuhen und Schals können dickere Garne verwendet werden, als zum Beispiel bei der Herstellung von Socken.

Arangarn ist sehr vielseitig und eine äußerst beliebte Wahl für diejenigen, die stricken oder häkeln möchten. Es wird für eine Vielzahl von Kleidungsstücken verwendet, um spektakuläre und kreative Stücke zu kreieren.

Es ist in einer großen Auswahl an Farben erhältlich, sodass Sie Ihr Stück nach Ihren Wünschen gestalten können. Sie können ein Geburtstagsgeschenk für einen Freund oder Weihnachtsgeschenke für Familie und Freunde machen, die auf ihrer Lieblingsfarbe und Art basieren.

Der Name Aran stammt vermutlich von den berühmten Aran-Inseln vor Irland. Dies ist die Heimat des sehr schweren Pullovers namens Aran. In einigen Fällen wird Aran-Garn von einigen Strickfachleuten als schweres Zwirn bezeichnet, obwohl es eine gute Dicke hat, ist es tatsächlich dünner als die sperrigeren Garnoptionen und kann zum Stricken oder Häkeln einer Vielzahl von Projekten verwendet werden.

Es sind einige Faktoren zu berücksichtigen, bevor Sie sich zum nächsten Garngeschäft begeben und Garn kaufen. Bevor Sie sich entscheiden, welches Garn Sie kaufen möchten und ob Aran-Garn die richtige Wahl für Sie ist, sollten Sie herausfinden, was Ihr Projekt bedeuten wird.

Die meisten seriösen und zuverlässigen Garnlieferanten stellen Ihnen auch eine Vielzahl von Strick- und Häkelanleitungen zur Verfügung. Dies kann Ihnen helfen, das beste Muster zu finden, das Ihren Anforderungen entspricht. Denken Sie daran, wenn Sie gerade mit dem Basteln begonnen haben, behalten Sie Ihre ersten Projekte einfach und unkompliziert bei, während Sie die Stiche lernen und wie Sie vorgehen müssen. Wenn Ihr Selbstvertrauen wächst und Sie Ihr Handwerk gut verstehen, können Sie zu detaillierteren Mustern und Stichen übergehen und wunderbare Kleidungsstücke und Gegenstände für Familie und Freunde kreieren.

Stellen Sie immer sicher, dass Sie Ihr Aran-Garn von einem erfahrenen Lieferanten beziehen, der Ihnen Ratschläge und Empfehlungen geben kann, um sicherzustellen, dass Sie das richtige Gewicht für das richtige Projekt verwenden.

Der Vorteil von Aran-Garn besteht darin, dass es in einer Vielzahl von Farben erhältlich ist, sodass Sie eine Vielzahl von Artikeln in verschiedenen Farben herstellen können, die Sie nach Belieben mischen und kombinieren können. Einige Handwerker verwenden auch zwei Garne gleichzeitig, um bei der Arbeit mit ihren Mustern etwas Einzigartiges und Sperriges zu schaffen. Dies hängt von den persönlichen Vorlieben ab und es gibt kein Richtig oder Falsch.

Der Lieferant sollte in der Lage sein, Ihnen ein umfassendes Sortiment an Garnen zur Verfügung zu stellen, das Ihren Anforderungen entspricht. Sie sollten Garne führender Marken führen, die Sie kennen und kennen und die Ihnen die Gewissheit geben, dass Sie ein Originalprodukt von hoher Qualität verwenden.

Wenn es um Muster geht, versuchen Sie, Muster aus Arangarn zu wählen, die ebenfalls von führenden Namen stammen. So können Sie Stücke schaffen, auf die Sie jahrelang stolz sein können.