Dienstag , Dezember 10 2019
Home / Hakeln / Learn To Crochet Alpine Stitch
Learn To Crochet Alpine Stitch

Learn To Crochet Alpine Stitch

Learn To Crochet Alpine Stitch

Um für die Oberseite eines Hutes in zweifarbigem Brioche-Stricken abzunehmen, wird die einfachste Abnahme über drei Runden gearbeitet und wird als br-ssk (Brioche-Slip, Slip, Knit) bezeichnet. Um die Verringerung durchzuführen, müssen Sie die folgenden Abkürzungen lernen: wyif - mit garn vorne sl 2 yo - die nächsten zwei Maschen nacheinander ziehen und den Faden dann wie ein normaler Fadenover nach hinten umwickeln. Sie haben zwei gefaltete Stiche, die von einem Wickel begleitet werden. So verringern Sie die zweifarbige Brioche in der Runde: Runde 1: Bis zu 2 M. vor dem Stich, den Sie verringern möchten, in Brioche arbeiten (Sie können einen Marker auf diesen Stich setzen, wenn das hilft). Die nächste M zweimal stricken. Br-k die nächste M (die markierte M). Sie werden zwei gleichfarbige M. nebeneinander haben. Bis zum Ende der Arbeit in Brioche arbeiten. 2. Runde: Bis zu zwei gleichfarbige M in Brioche nebeneinander stricken. Wyif, sl 2 Jahre. Bis zum Ende der Arbeit in Brioche arbeiten. Runde 3: Brioche bis zu den beiden Falzstichen einarbeiten. Die beiden zusammengelegten M zusammen mit dem Wickel stricken. Bis zum Ende der Arbeit in Brioche arbeiten. Um einen zweifarbigen Briochestich-Schal zu stricken, müssen Sie eine Nadel mit zwei Enden verwenden, da Sie Ihre Arbeit von einem Ende der Nadel zum anderen schieben müssen, um die Reihe mit dem anderen zu wiederholen Farbe. Entweder zwei Doppelspitznadeln oder eine Rundnadel funktionieren, obwohl zwei DPNs (Doppelspitznadeln) einfacher sind, da kein Kabel im Weg ist, was Sie tun. Übe auf dem folgenden Muster. Beachten Sie, dass Sie eine ungerade Anzahl von Stichen ausführen und jeden Kantenstich als Kantenstich bearbeiten, sodass die Kanten gerade sind. Wieder entwerfen wir LC als "helle Farbe" und DC als "dunkle Farbe". Zweifarbiges Brioche-Stricken - flach: Verwenden Sie beide zusammengehaltenen DPNs (dies macht den Wurf lockerer) und mit DC, CO eine ungerade Anzahl von Maschen (z. B. 13 Maschen). Entfernen Sie eine DPN. Wende. DC-Einstellreihe: mit DC (p1, yf sl1yo) bis zur letzten M, Ende p1. Arbeit nicht drehen. Die M. zum anderen Ende der Nadel schieben. LC-Einrichtungsreihe: sl 1, mit LC (br-k1, yf sl1yo) bis zum letzten M., sl 1, wyif. Wende. Reihe 1: mit DC, k1, (yf sl1yo, br-k1) bis zu den letzten 2 M., yf sl1yo, k1. Nicht abbiegen. Die M. zum anderen Ende der Nadel schieben. Zeile 2: sl 1, mit LC (br-p1, yf sl1yo) bis zur letzten M, sl 1 wyib. Wende. Zeile 3: mit DC, p1 (yf sl1yo, br-p1) bis zur letzten M, Ende p1. Nicht abbiegen. Die M. zum anderen Ende der Nadel schieben. Zeile 4: sl 1, mit LC (br-k1, yf sl1yo) bis zum letzten st, s 1 wyif. Wende. Wiederholen Sie die Reihen 1 bis 4, bis Sie bereit sind, abzubinden. Mit DC, BO mit einem dehnbaren Abbinden. Jetzt können Sie einen wunderschönen zweifarbigen Wende-Briocheschal herstellen. Probieren Sie dies mit verschiedenen Garnarten und Garnkombinationen aus - dünnes Garn auf größeren Nadeln verleiht Ihnen einen leichten, ätherischen Effekt.